304 / 304L warmgewalzte Edelstahlplatte

Home/Edelstahlblech / Platte/Edelstahlplatten (1.2 mm - 200 mm)/304 / 304L warmgewalzte Edelstahlplatte

304 / 304L warmgewalzte Edelstahlplatte

Edelstahl 304L, auch als kohlenstoffarmer Edelstahl bekannt, ist ein vielseitiges Edelstahlmaterial, das häufig zur Herstellung von Geräten und Teilen verwendet wird, die insgesamt gute Eigenschaften erfordern (Korrosion und Formbarkeit).

Probe einer 304 / 304L warmgewalzten Edelstahlplatte, 304 Edelstahlplatte
Huaxiao Kapazität ca. 304 / 304L Warmgewalzte Edelstahlplatte, 304 HRC, 304L PMP

Der Größenbereich der SS 304-Platte

Dicke: 1.2mm - 200mm

Breite: 600mm - 3200mm, die verengten Produkte pls in Streifen- oder Flachstabprodukte einchecken

Länge: 1000mm-12000mm

Fertig: Nr. 1, 1D, 2D, Nr. 1, warmgewalzt, schwarz, Glühen und Beizen, Fräsen

304L Gleiche Sorte aus verschiedenen Ländern

304L 1.4307 1.4306 SUS304L 022Cr19Ni10 00Cr19Ni10 TP304L S30403

304L Chemische Komponente ASTM A240:

C: ≤ 0.03 ≤ Si: ≤ 0.75 Mn: ≤ 2.0 ≤ Cr: 18.0 ≤ 20.0 ≤ Ni: 8.0 ≤ 12.0 ≤

S: ≤ 0.03 , P: ≤ 0.045 N ≤ 0.1

304L mechanische Eigenschaft ASTM A240:

Zugfestigkeit (MPa):> 485
Streckgrenze (MPa): 170
Dehnung (%):> 40%
Härte: <HRB90

SS 304 Platte Gleiche Note aus verschiedenen Länderstandards

304 S30408 ​​06Cr19Ni10 0Cr18Ni9 S30400 SUS304 1.4301

304 Edelstahl Platte Chemische Komponente ASTM A240:

C: ≤ 0.08 ≤ Si: ≤ 0.75 Mn: ≤ 2.0 ≤ Cr: 18.0 ≤ 20.0 ≤ Ni: 8.0 ≤ 10.5 ≤

S: ≤ 0.03 , P: ≤ 0.045 N ≤ 0.1

304 Mechanische Eigenschaft der Edelstahlplatte ASTM A240:

Zugfestigkeit:> 515 MPa
Streckgrenze:> 205 MPa
Dehnung (%):> 40%
Härte: <HRB92

304L Edelstahlplatte

Die Edelstahlplatte 304L, auch als kohlenstoffarmer Edelstahl bekannt, ist ein vielseitiges Edelstahlmaterial, das häufig zur Herstellung von Geräten und Teilen verwendet wird, die gute Gesamteigenschaften (Korrosion und Formbarkeit) erfordern.

Typisch Unterschiedlich bei 304 und 304L warmgewalzte und kaltgewalzte Beschreibung

1. Die Oberfläche des kaltgewalzten Blechs weist einen bestimmten Glanzgrad auf. Es fühlt sich glatt an und ähnelt dem sehr üblichen Stahlbecher, in dem Wasser getrunken wird.
2.Wenn das warmgewalzte Blech nicht gebeizt wird, ähnelt es der Oberfläche vieler gewöhnlicher Stahlbleche auf dem Markt. Die Oberfläche mit Rost ist rot und die Oberfläche ohne Rost ist lila-schwarz (Eisenoxidschuppe).
3. Die Leistungsvorteile von kaltgewalzten und warmgewalzten Blechen sind:

(1) Die Präzision ist höher und der Unterschied in der Dicke von kaltgewalztem Bandstahl überschreitet 0.01 bis 0.03 mm nicht.
(2) Die Größe ist dünner, die kaltgewalzte dünnste kann mit einem Stahlband von 0.001 mm gewalzt werden; Das Warmwalzen ist jetzt so dünn wie 0.78 mm.
(3) Die Oberflächenqualität ist überlegen, und die kaltgewalzte Stahlplatte kann sogar eine Spiegeloberfläche erzeugen. während die Oberfläche der warmgewalzten Platte Defekte wie Eisenoxidablagerungen und Lochfraß aufweist.
(4) Kaltgewalzte Bleche können gemäß Benutzeranforderungen wie Zugfestigkeit und Prozesseigenschaften wie Stanzeigenschaften eingestellt werden.

Kaltwalzen und Warmwalzen sind zwei verschiedene Walztechnologien. Wie der Name schon sagt, erfolgt das Kaltwalzen bei Stahl bei normaler Temperatur. Die Härte dieses Stahls ist groß. Beim Warmwalzen wird der Stahl bei hohen Temperaturen hergestellt. Detailliert:

Das warmgewalzte Blech hat eine geringe Härte, eine einfache Verarbeitung und eine gute Duktilität.

Das kaltgewalzte Blech hat eine hohe Härte und ist relativ schwer zu verarbeiten, verformt sich jedoch nicht leicht und weist eine hohe Festigkeit auf.

Das warmgewalzte Blech hat eine relativ geringe Festigkeit, die Oberflächenqualität ist fast schlecht (mit geringer Oxidation und Glätte), aber die Plastizität ist gut, im Allgemeinen mittlere und dicke Platte. Kaltgewalzte Bleche: Hohe Festigkeit, hohe Härte, hohe Oberflächengüte, im Allgemeinen dünne Bleche, können zum Stanzen von Platten verwendet werden.

Bei warmgewalzten Stahlblechen sind die mechanischen Eigenschaften weitaus geringer als bei der Kaltverarbeitung und zweitens beim Schmieden, weisen jedoch eine bessere Zähigkeit und Duktilität auf.

Kaltgewalztes Stahlblech hat einen gewissen Grad an Kaltverfestigung, eine geringe Zähigkeit, kann jedoch ein gutes Streckverhältnis erzielen, das für kaltgebogene Federstücke und andere Teile verwendet wird, und da die Streckgrenze näher an der Zugfestigkeit liegt, gibt es keine Gefahr während des Gebrauchs. Vorhersehbarkeit, es ist wahrscheinlich, dass ein Unfall auftritt, wenn die Last die zulässige Last überschreitet.

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Anfrage

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Zum Seitenanfang