Es gibt viele Arten von Edelstahl, Raumtemperatur kann je nach Organisationsstruktur in mehrere Kategorien unterteilt werden:

1, Austenittyp: wie 304, 321, 316, 310 usw.;

2, Martensit- oder Eisenelementtyp: wie 430, 420, 410 usw.;

Austenit Die Größe ist nicht magnetisch oder schwach magnetisch, und Martensit und Ferrit sind magnetisch.

Oftmals werden als dekorative Rohrplatten meist Austenitgrößen verwendet 304 Edelstahl Material, im Allgemeinen nicht magnetisch oder schwach magnetisch, aber aufgrund der chemischen Zusammensetzung des Schmelzens können auch unterschiedliche magnetische Schwankungen oder Verarbeitungszustände auftreten, es kann jedoch nicht als Fälschung oder minderwertig angesehen werden. Welchen Grund hat das?

Wie oben erwähnt, ist Austenit nicht magnetisch oder schwach magnetisch, und Martensit und Ferrit sind magnetisch, was auf eine unsachgemäße Segregation der Schmelzzusammensetzung oder Wärmebehandlung zurückzuführen ist, was zu einer geringen Menge Martensit im austenitischen Edelstahl 304 oder in der Ferritorganisation führen kann. Auf diese Weise wird mit schwach magnetischem Edelstahl 304 gearbeitet.

Darüber hinaus wird Edelstahl 304 nach der Kaltumformung, die Organisationsstruktur der martensitischen Umwandlung, desto größer der Grad der Kaltverformung, der martensitischen Umwandlung, des magnetischen Stahls. Als eine Reihe von Stahlbändern, die Herstellung von Φ 76 Rohren, keine offensichtliche magnetische Induktion, Φ 9.5 Rohrproduktion. Da die Biegeverformung anscheinend magnetisch empfindlich ist, ist die Produktion von rechteckigen Rohren aufgrund der Verformung größer als die des runden Rohrs, insbesondere der Winkel, einer stärkeren magnetischen offensichtlicheren Verformung.

Um die Ursachen von 304-Magnetstahl zu beseitigen, der durch Hochtemperatur-Mischkristallstabilität behandelt wird, kehrt die austenitische Organisation zurück und beseitigt so den Magnetismus. Insbesondere aufgrund der oben genannten Ursachen ist der magnetische Edelstahl 304 und andere Edelstahlmaterialien wie 430 nicht vollständig auf dem gleichen Niveau wie der magnetische Kohlenstoffstahl, d. h. der magnetische Stahl 304 weist immer den schwachen magnetischen Stahl auf.

Dies sagt uns, dass, wenn der Edelstahl schwach magnetisch oder völlig magnetisch ist, das Material für 304 oder 316 unterschieden werden sollte; Wenn der Magnet mit Kohlenstoffstahl stark magnetisch ist, ist 304 für die Beurteilung nicht ausschlaggebend.

    Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!