Behandeln Sie die Oberfläche von Stahlrohren richtig, um Korrosion zu verhindern

Die Oberflächenbehandlung von Stahl Röhren ist einer der Schlüsselfaktoren für die Korrosionsbeständigkeit von Rohrleitungen. Sie ist Voraussetzung dafür, ob die Korrosionsschutzschicht und das Stahlrohr fest miteinander verbunden werden können. Das Forschungsinstitut hat nachgewiesen, dass die Lebensdauer der Korrosionsschutzschicht von Faktoren wie der Art der Beschichtung, der Beschichtungsqualität und der Bauumgebung abhängt. Die Oberflächenbehandlung des Stahlrohres hat Einfluss auf die Lebensdauer der Korrosionsschutzschicht. Daher sollten die Spezifikationen der Korrosionsschutzschicht strikt befolgt werden. Die Anforderungen an die Oberfläche von Stahlrohren werden ständig erforscht und zusammengefasst, und die Oberflächenbehandlungsverfahren von Stahlrohren werden kontinuierlich verbessert.

1. Reinigung

Lösungsmittel und Emulsionen werden verwendet, um die Stahloberfläche zu reinigen, um Öl, Fett, Staub, Schmiermittel und ähnliche organische Stoffe zu entfernen, aber sie können Rost, Oxidzunder, Schweißflussmittel usw. auf der Stahloberfläche nicht entfernen, daher wird es nur verwendet als Hilfsmittel bei der Herstellung von Korrosionsschutz.

2. Werkzeuge zum Entfernen von Rost

Verwenden Sie zum Polieren der Stahloberfläche hauptsächlich Werkzeuge wie Drahtbürsten, um lose oder verzogene Oxidablagerungen, Rost, Schweißschlacke usw. zu entfernen. Die Rostentfernung von Handwerkzeugen kann das Sa2-Niveau erreichen, und die Rostentfernung von Elektrowerkzeugen kann Sa3 erreichen Niveau. Wenn die Stahloberfläche an einer festen Oxidschicht haftet, ist der Effekt der Rostentfernung des Werkzeugs nicht ideal, und die für die Korrosionsschutzkonstruktion erforderliche Ankermustertiefe kann nicht erreicht werden.

3. Beizen

Im Allgemeinen werden zum Beizen zwei Methoden der chemischen und der Elektrolyse verwendet. Pipeline-Korrosionsschutz verwendet nur chemisches Beizen, das Oxidzunder, Rost und alte Beschichtungen entfernen kann. Manchmal kann es als Wiederaufbereitung nach dem Sandstrahlen und Entrosten verwendet werden. Obwohl die chemische Reinigung der Oberfläche einen gewissen Grad an Sauberkeit und Rauhigkeit verleihen kann, ist ihr Ankermuster flach und verschmutzt leicht die Umwelt.

4. Sprühen (werfen), um Rost zu entfernen

Das Sprühen (Werfen) von Rostentfernung besteht darin, die Sprüh-(Wurf-)Klingen durch einen Hochleistungsmotor mit hoher Geschwindigkeit zu drehen, so dass Stahlkies, Stahlschrot, Eisendrahtsegmente, Mineralien und andere Schleifmittel gesprüht (geschleudert) werden. auf der Oberfläche des Stahlrohrs unter Einwirkung der Zentrifugalkraft. , kann nicht nur Rost, Oxide und Schmutz vollständig entfernen, sondern auch das Stahlrohr kann die erforderliche gleichmäßige Rauheit unter der Einwirkung des heftigen Aufpralls und der Reibung des Schleifmittels erreichen.

Nach dem Sprühen (Werfen) zum Entfernen von Rost kann es nicht nur die physikalische Adsorption der Rohroberfläche erweitern, sondern auch die mechanische Haftung der Korrosionsschutzschicht und der Rohroberfläche verbessern. Daher ist die Sprüh-(Wurf-)Entrostung eine ideale Methode, um Rost aus Rohrleitungen zu entfernen. Im Allgemeinen wird die Entrostung durch Sandstrahlen (Sand) hauptsächlich für die Innenoberflächenbehandlung von Rohren verwendet, und die Entrostung durch Sandstrahlen (Sand) wird hauptsächlich für die Behandlung der Außenoberfläche von Rohren verwendet. Bei der Verwendung von Spray (Werfen) zum Entfernen von Rost sollten mehrere Probleme beachtet werden.

Rostentfernungsgrad

Für den Bauprozess von Epoxid-, Ethylen-, Phenol- und anderen Korrosionsschutzbeschichtungen, die üblicherweise in Stahlrohren verwendet werden, muss die Oberfläche des Stahlrohrs im Allgemeinen den nahezu weißen Wert (Sa2.5) erreichen. Die Praxis hat bewiesen, dass die Verwendung dieser Rostentfernungsstufe fast alle Oxidschichten, Rost und anderen Schmutz entfernen kann und die Tiefe des Ankermusters 40-100 μm erreichen kann, was die Haftungsanforderungen der Korrosionsschutzschicht vollständig erfüllt und das Stahlrohr. Durch das Rostverfahren können nahezu weiße (Sa2.5) technische Bedingungen bei niedrigen Betriebskosten und stabiler und zuverlässiger Qualität erreicht werden.

Schleifmittel sprühen (werfen)

Um die optimale Entrostungswirkung zu erzielen, sollte das Schleifmittel entsprechend der Härte der Stahlrohroberfläche, dem Grad der ursprünglichen Korrosion, der erforderlichen Oberflächenrauheit, der Art der Beschichtung usw. bei einlagigem Epoxid, zweilagige oder dreilagige Polyethylen-Beschichtung, Verwendung Das Mischschleifmittel aus Stahlkorn und Stahlkies ist einfacher, um die optimale Entrostungswirkung zu erzielen.

Stahlkies hat die Wirkung, die Stahloberfläche zu verstärken, während Stahlkies die Wirkung hat, die Stahloberfläche zu ätzen. Das gemischte Schleifmittel aus Stahlkorn und Stahlschrot (normalerweise beträgt die Härte von Stahlkorn 40~50HRC und die Härte von Stahlkorn beträgt 50~60HRC. Es kann auf verschiedenen Stahloberflächen verwendet werden, auch wenn es auf C-Klasse verwendet wird und D-Grade verrostete Stahloberflächen, außer Der Rosteffekt ist auch sehr gut.

Größe und Verhältnis der Schleifpartikel

Um eine bessere gleichmäßige Sauberkeit und Rauheitsverteilung zu erhalten, ist das Design der Partikelgröße und des Verhältnisses des Schleifmittels sehr wichtig. Zu viel Rauheit kann leicht dazu führen, dass die Korrosionsschutzschicht an der Spitze des Ankermusters dünner wird. Da das Ankermuster zu tief ist, kann die Korrosionsschutzschicht während des Korrosionsschutzprozesses leicht Blasen bilden, was die Leistung der Korrosionsschutzschicht erheblich beeinträchtigt.

Bei zu geringer Rauhigkeit nimmt die Haftung und Schlagzähigkeit der Korrosionsschutzschicht ab. Bei starker innerer Lochfraßkorrosion kann die hochfeste Wirkung großer Schleifmittel nicht allein genutzt werden, sondern es müssen auch kleine Partikel verwendet werden, um die Korrosionsprodukte wegzupolieren, um den Reinigungseffekt zu erzielen. Gleichzeitig kann durch die sinnvolle Verhältnisauslegung nicht nur der abrasive Verschleiß an Rohrleitung und Düse (Schaufel) gebremst werden.

Und die Nutzungsrate von Schleifmitteln kann stark verbessert werden. Im Allgemeinen beträgt die Korngröße von Stahlkorn 0.8 bis 1.3 mm und die Korngröße von Stahlkorn beträgt 0.4 bis 1.0 mm, von denen 0.5 bis 1.0 mm der Hauptbestandteil sind. Das Sandstrahlverhältnis beträgt im Allgemeinen 5-8.

Es ist zu beachten, dass im tatsächlichen Betrieb das ideale Verhältnis von Stahlkorn zu Stahlkorn im Schleifmittel schwer zu erreichen ist, da das harte und zerbrechliche Stahlkorn eine höhere Zerkleinerungsrate als Stahlkorn aufweist. Aus diesem Grund sollten die Mischschleifmittel kontinuierlich im Betrieb bemustert und getestet werden. Je nach Korngrößenverteilung sollten dem Rostlöser neue Schleifmittel zugesetzt werden, wobei die Menge an Stahlkorn die Hauptmenge sein sollte.

Geschwindigkeit der Rostentfernung

Die Rostentfernungsgeschwindigkeit des Stahlrohrs hängt von der Art des Schleifmittels und der Verdrängung des Schleifmittels ab. Im Allgemeinen sollte ein Schleifmittel mit einer geringeren Verlustrate ausgewählt werden, um die Reinigungsgeschwindigkeit zu verbessern und die Lebensdauer der Klinge zu verlängern.

Reinigen und Vorheizen

Vor der Sprüh-(Wurf-)Behandlung wird ein Reinigungsverfahren verwendet, um Fett und Zunder von der Oberfläche des Stahlrohrs zu entfernen, und ein Heizofen wird verwendet, um den Rohrkörper auf 40-60 ° C vorzuwärmen, um die Oberfläche des Stahlrohrs trocken zu halten . Da die Oberfläche des Stahlrohrs während der Sprüh-(Projektions-)Behandlung kein Fett und keinen anderen Schmutz enthält, kann die Wirkung der Rostentfernung verbessert werden. Die trockene Stahlrohroberfläche ist auch förderlich für die Trennung von Stahlschrot, Stahlsand, Rost und Oxidzunder, so dass die Oberfläche des Stahlrohrs sauberer ist.

Achten Sie auf die Bedeutung der Oberflächenbehandlung in der Produktion und kontrollieren Sie die Prozessparameter bei der Entrostung streng. In der tatsächlichen Konstruktion übertrifft der Schälfestigkeitswert der Korrosionsschutzschicht des Stahlrohrs die Standardanforderungen erheblich, wodurch die Qualität der Korrosionsschutzschicht auf der Grundlage derselben Ausrüstung sichergestellt wird, das technologische Niveau erheblich verbessert und die Produktionskosten gesenkt werden.

    Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!