Die Hauptfaktoren, die die Oberflächenrauheit der Edelstahlplatte 304 beeinflussen

Edelstahl 304, hergestellt durch Kaltwalzen, Wärmebehandlung, Beizen und anschließendes Grobwalzennivellieren, sogenannte 2-D-Oberflächenbearbeitung, 2-D kann Beizoberfläche sein, kann auch eine raue Oberfläche sein.

Nach dem Beizen mit einer hochpräzisen Polierwalze mit großem Durchmesser erfolgt wiederum eine kleine Reduzierung der Fläche (dies führt nur zu einer geringen Verringerung der Rauheit, kann aber den Glanzgrad gerade verbessern). 304 Edelstahlplatte 2b Oberfläche Verarbeitung.

Viele Faktoren beeinflussen die Oberflächenrauheit von 304-Edelstahlplatten, aber das Kaltwalzen spielt eine führende Rolle. Die Gesamtmenge der Kaltwalzoberflächenrauheit bestimmt den Bereich von 0.1 bis 1.0 Mikrometer. Aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen (z. B. Bezahlung zur Vermeidung von Kratzern und Lack usw.). Für die raue Oberfläche müssen Sie 2 d wählen, die Oberflächenrauheit beträgt 0.5 ~ 3.0 Mikrometer. Die Oberflächenbearbeitung von Walzstahlblechen mit hohem Reflexionsvermögen erfolgt in der Reduzierung der trockenen Stickstoff-/Wasserstoffatmosphäre durch Blankglühen, ein Beizen und Passivieren ist nicht erforderlich.

    Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!