Bei der Auswahl von Wasserleitungen berücksichtigen die Menschen im Allgemeinen vier Aspekte: Hygiene, Komfort, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.

Die Bedeutung der Zuverlässigkeit von Sanitärinstallationen

Die Berücksichtigung der Sanierung von Wasserleitungen steht immer an erster Stelle. Denn ohne Hygiene keine Gesundheit und ohne Gesundheit nichts. Dann müssen Sie die Bequemlichkeit der Installation berücksichtigen, dh den Grad der Abhängigkeit von Facharbeitern reduzieren. Berücksichtigen Sie gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit von Wasserleitungen, leben Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten und wählen Sie das kostengünstigste Produkt. Der letzte und wichtigste Punkt ist die Zuverlässigkeit von Wasserleitungen.

Die Installation von Wasserleitungen weist die Merkmale einer „verborgenen Technik“ auf, mit geringen Investitionen und enormen potenziellen Risiken. Wenn das Risiko eintritt, beträgt der Verlust an Wartung und Erneuerung das 10- bis 20-fache der ursprünglichen Investition. Daher ist Zuverlässigkeit die Voraussetzung für die Wirtschaftlichkeit von Wasserleitungen. Ohne Zuverlässigkeit gibt es keine Wirtschaft. Die Stabilität von Wasserrohren aus Edelstahl bezieht sich auf die Wasserleckrate, die Lebensdauer und Umweltanpassungsprobleme. Wie kann die Zuverlässigkeit von Wasserleitungen sichergestellt werden?

Nahtlose Edelstahlrohre

Zuverlässigkeitsfaktoren für rostfreie Wasserleitungen

1. Die Zuverlässigkeit der Materialauswahl

Edelstahl ist ein hochwertiges korrosionsbeständiges Material, aber es ist kein gewöhnliches und anwendbares korrosionsbeständiges Material, und seine Korrosionsbeständigkeit hat eine starke Relevanz. Die Edelstahl-Wasserpfeife hat eine überlegene Leistung, aber das bedeutet nicht, dass sie ohne Wahl verwendet werden kann. Zum Beispiel sind Wasserrohre aus Edelstahl 316 besser für Küstengebiete geeignet, während Wasserrohre aus Edelstahl 304 für Binnengebiete empfohlen werden.

Auch die Wandstärke der Wasserleitung ist bei der Materialauswahl zu berücksichtigen. Die Rohrwand ist zu dick, was nicht nur den Preis erhöht, sondern auch die Installation erheblich erschwert, was die Zuverlässigkeit der Verbindung beeinträchtigt; die Rohrwand ist zu dünn, was die Schnittverformung des Wasserrohrs, die Verformung der Installationsverbindung und die unzureichende Dicke der Wasserrohrschweißung verursacht. Die versteckte Gefahr von Wasseraustritt. Auch die Betriebsumgebung ist im Hinblick auf die Wandstärke von Edelstahl-Wasserrohren ein wichtiger Faktor. Die Zuverlässigkeit der Wasserleitung kann nur durch die Wahl von rostfreien Wasserleitungsfittings gewährleistet werden, die den nationalen Normen entsprechen.

2. Zuverlässigkeitsanforderungen der Rohrleitungsverbindungstechnik

Unterschiedliche Verbindungsmethoden weisen in unterschiedlichen Einsatzumgebungen unterschiedliche Zuverlässigkeitsniveaus auf. Wenn Sie beispielsweise eine Straße überqueren, ist es besser, die flexible Verbindungsmethode aus Edelstahl zu verwenden, die ein gewisses Maß an Flexibilität aufweist und sich an die Verformung der Bodensenkung anpassen kann. Im Umfeld der eingebetteten Wandverlegung eignet es sich besser für Edelstahl-Kompressionsverbindungen. Ohne Fäden besteht keine versteckte Gefahr des Wasseraustritts durch lose Fäden.

Die Verbindungsmethode von Wasserleitungen aus Edelstahl soll die Abhängigkeit von Fachkräften verringern. Je höher der Bedarf an Fachkräften ist, desto geringer ist die Zuverlässigkeit der Wasserleitung. Denn die Bauqualität der Bauarbeiter wird von vielen Faktoren wie Emotionen und Gesundheit beeinflusst. Wenn daher im Baubereich eine Edelstahl-Wasserrohrverbindungsmethode eine professionelle Installation erfordert, wird die Universalität dieser Verbindungsmethode erheblich eingeschränkt.

Zuverlässigkeitsmessung von rostfreien Wasserrohren und Fittings

1. Das Marktumfeld hat zu einem schwierigen Problem bei der Messung der Zuverlässigkeit von Wasserrohren aus Edelstahl geführt. Erstens herrscht auf dem aktuellen Markt immer noch ein Umfeld mit geringer Kreditwürdigkeit, niedrigen Standards und geringem Rechtsbewusstsein, was sich äußerst ungünstig für die Zuverlässigkeitsmessung von Edelstahl-Wasserleitungen auswirkt. Zweitens sind Wasserrohre aus Edelstahl auf dem Festland immer noch eine neue Sache, und der Mangel an Wissen über die Zuverlässigkeit von Wasserrohren und Formstücken aus Edelstahl hat häufig zu Abstrichen geführt. Dennoch können wir die Zuverlässigkeit von Wasserrohren und Formstücken aus Edelstahl anhand der Normen und Prozessanforderungen messen.

2. Die Festlegung nationaler Standards zur Messung der Zuverlässigkeit von Edelstahlwasserrohren anhand nationaler Standards und die ständige Verbesserung der nationalen Standards ist eine wirksame Methode, um die Zuverlässigkeit von Edelstahlwasserrohren anhand nationaler Standards zu messen.

Drittens messen Sie die Zuverlässigkeit von Edelstahlwasserrohren anhand der Prozessanforderungen. Das rostfreie Wasserrohr und seine Anschlussmethode haben ein eigenes einzigartiges Design, das die Anforderungen der eingebetteten Installation erfüllt, die Zuverlässigkeit in der versteckten Umgebung erheblich verbessert und die nationalen CECS153: 2003 „Technical Regulations for Building Water Supply Thin-walled Stainless“ erfüllt Stahlrohrtechnik“ erforderlich.

    Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!