202 kaltgewalzte Edelstahlspule

202 kaltgewalzte Edelstahlspule

Der Vorteil des Preises für 202 Edelstahl ist besser als für 304 Edelstahl. Die meisten auf dem chinesischen Markt verkauften rostfreien Stähle der Serie 200 haben fast keine Kontrolle des Schwefel- und Kohlenstoffgehalts gemäß den nationalen Standards, und Mangan (und Stickstoff) haben einige ersetzt oder ganz Nickel, um austenitische rostfreie Stähle mit niedrigerem Nickelgehalt herzustellen.

202 kaltgewalzte Spule aus Edelstahl 0.2 (3 mm-XNUMX mm)
Huaxiao Kapazität ca. 202 kaltgewalzte Edelstahlspule, 202 CRC

Dicke: 0.2 mm - 3.0 mm

Breite: 600mm - 1500mm, die verengten Produkte bitte in Streifenprodukte einchecken

Maximales Spulengewicht: 10MT

Spulen-ID: 508 mm, 610 mm

Ende: 2B, 2D

202 Edelstahl Gleiche Sorte aus verschiedenen Mühlenstandards

202 L4, 202 J4, 202 J3

202 Chemische Komponente LISCO-L4:

C: ≤ 0.15 ≤ Si: ≤ 1.0 Mn: 7.0-10.0 ≤ Cr: 14 ≤ 16.00 ≤ Ni: 3.5 ≤ 6.5 ≤ S: ≤ 0.03 ≤ P: ≤ 0.06 Cu: <2.0, N ≤ 0.2

202 mechanische Eigenschaft LISCO-L4:

Zugfestigkeit:> 515 MPa
Streckgrenze:> 205 MPa
Dehnung (%):> 35%
Härte: <HRB95

Beschreibung ca. 200/202 Serien Edelstahl

Der Vorteilspreis ist besser als bei Edelstahl 304, die meisten auf dem chinesischen Markt verkauften Edelstähle der Serie 200 haben gemäß den nationalen Standards fast keine Kontrolle des Schwefel- und Kohlenstoffgehalts, und Mangan (und Stickstoff) haben einen Teil oder das gesamte Nickel ersetzt austenitische rostfreie Stähle mit niedrigerem Nickelgehalt herzustellen.

Die Nachteile dieser Materialreihe sind: Weniger als 18% des Chromgehalts und der niedrige Nickelgehalt gleichen die Ferritbildung nicht aus, für die der Chromgehalt im Edelstahl der Serie 200 auf 13.5% bis 15% reduziert ist. einige Die Situation sank auf 13% bis 14%,

und seine Korrosionsbeständigkeit konnte nicht mit 304 und anderen ähnlichen Stählen verglichen werden.

Darüber hinaus verringern Mangan und in einigen Fällen Kupfer den Effekt der Repassivierung unter den sauren Bedingungen, die an den Korrosionsstellen der Ablagerungszone und der Spalten üblich sind.

Die Zerstörungsrate von Stahl der Serie 200 beträgt unter diesen Bedingungen etwa das 10-100-fache der von Edelstahl 304. Der Restschwefelgehalt und der Kohlenstoffgehalt in diesen Stählen werden während der Produktion häufig nicht kontrolliert, und das Material kann selbst beim Materialrecycling nicht bis zur Quelle zurückverfolgt werden.

Wenn Cr-Mn-Stähle nicht spezifiziert sind, werden sie zu einem gefährlichen Schrottmischmaterial, was zu Gussteilen führt, die unerwartet hohe Mangangehalte enthalten.

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Anfrage

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Zum Seitenanfang