2205 warmgewalzte Edelstahlspule

2205 warmgewalzte Edelstahlspule

Die Schweißbarkeit von Edelstahl 2205 ist sehr gut. 2205 Duplex-Edelstahlrohr, um die Leistung des Schweißgutes und die thermische Verschlechterung des Grundmetalls zu erreichen und dennoch die gleiche Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Zähigkeit beizubehalten.

2205 Lieferant von warmgewalzten Edelstahlspulen | Hersteller | Exporteur
Huaxiao Kapazität ca. 2205 Warmgewalzte Edelstahlspule, 2205 HRC, Duplex HRC

Dicke: 1.2 mm – 16 mm usw.

Breite: 600mm - 2000mm, die verengten Produkte pls in Streifenprodukte einchecken

Maximales Spulengewicht: 40MT usw.

Spulen-ID: 508 mm, 610 mm usw.

Fertig: Nr. 1, 1D, 2D, Nr. 1, warmgewalzt, schwarz, Glühen und Beizen, Fräsen

2205 Edelstahl Gleiche Güte aus unterschiedlichem Standard

S31803 S32205 S22053 022Cr23Ni5Mo3N 022Cr22Ni5Mo3N 1.4462 SUS329j3L S22253 Duplex-Edelstahl

S31803Chemische Komponente ASTM A240:
C Si Mn Cr Ni S P Mo N
≤ 0.03 ≤ 1.0 ≤ 2.0 21.00 ~ 23.00 4.5 ~ 6.5 ≤ 0.02 ≤ 0.03 2.5-3.5 0.08-0.2

S31803 mechanische Eigenschaft ASTM A240:
  • Zugfestigkeit:> 620 MPa
  • Streckgrenze:> 450 MPa
  • Dehnung (%):> 25%
  • Härte: <HBS 293
Beschreibung der Edelstahlplatte 2205

2205Duplex-Edelstahl oder 2205-Legierung ist Duplex-Edelstahl aus 21% Chrom, 2.5% Molybdän und 4.5% Nickel-Stickstoff-Legierung und anderen. Es hat eine hohe Festigkeit, gute Schlagzähigkeit und eine gute allgemeine und lokale Beständigkeit gegen Spannungskorrosion.

2205 warmgewalzte Edelstahlspule

Anwendung von Duplex-Edelstahlplatte

Weit verbreitet in petrochemischen Geräten, Meerwasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen, Öl- und Gaspipelines, Papiermaschinen und anderen Industriebereichen, wurde in den letzten Jahren auch im Bereich der tragenden Brückenkonstruktion mit guten Entwicklungsperspektiven eingesetzt.

Inconel-Legierung, Inconel-Legierung 725, Legierung 825 Inconel, Inconel-Legierung 800, Inconel 718, Arten von Inconel-Legierungen

Mit ca. 2205 Edelstahlbearbeitung
2205 Duplex-Edelstahl-Tiefziehen
  • Wir empfehlen, das Formen unter 600 ° F durchzuführen. Während des Tiefziehens sollte das gesamte Werkstück als Ganzes auf eine Temperatur im Bereich von 1750 ° F bis 2250 ° F erhitzt werden, und der 2205-Duplex ist bei dieser Temperatur sehr weich. Wenn die Temperatur zu hoch ist, kann die 2205-Legierung leicht heiß reißen. Unterhalb dieser Temperatur bricht Austenit.
  • Unterhalb von 1700 ° F bilden sich aufgrund von Temperatur und Dehnung schnell intermetallische Phasen. Unmittelbar nach Abschluss des Tiefziehens wird es bei einer Mindesttemperatur von 1900 ° F einem Festlösungsglühen unterzogen und abgeschreckt, um sein Phasengleichgewicht, seine Zähigkeit und seine Korrosionsbeständigkeit wiederherzustellen. Wir empfehlen keinen Spannungsabbau, aber wenn dies erforderlich ist, sollte das Material bei einer Mindesttemperatur von 1900 ° F lösungsgeglüht und dann zum Abschrecken mit Wasser schnell abgekühlt werden.
2205 Duplexstahl Kaltumformung

2205 Duplex Edelstahl zum Schneiden und Kaltumformen. Aufgrund ihrer hohen Festigkeit und Härte erfordert die 2205-Legierung jedoch mehr Kaltumformung als austenitischer Stahl, und aufgrund ihrer hohen Festigkeit muss sie den Rückprallfaktor vollständig berücksichtigen.

Wärmebehandlung der Edelstahlplatte 2205

2205 Duplexstahl sollte bei einer Temperatur von mindestens 1900 ° F geglüht und dann zum Abschrecken mit Wasser schnell abgekühlt werden. Diese Behandlung gilt für das Tempern in fester Lösung und das Entlasten von Spannungen. Eine Entlastungsbehandlung, beispielsweise bei Temperaturen unter 1900 ° F, führt tendenziell zur Ausfällung unerwünschter Metall- oder Nichtmetallphasen.

Mechanisches Schneiden aus Edelstahl 2205

Bei Hochgeschwindigkeits-Werkzeugmaschinen sind Vorschubgeschwindigkeit und Schnittgeschwindigkeit von Edelstahl 2205 und Edelstahl 316L gleich. Bei karbonisierten Messern wird die Schnittgeschwindigkeit um etwa 20% gegenüber 316 l reduziert, bei denen die Leistung der Maschine und ihrer Komponenten eine Schlüsselrolle spielt.

Schweißleistung aus Edelstahl 2205

Die Schweißbarkeit von Edelstahl 2205 ist sehr gut. 2205 Duplex Edelstahlrohr um die Leistung des Schweißguts und die thermische Verschlechterung des Grundwerkstoffs zu erreichen und dennoch die gleiche Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Zähigkeit beizubehalten. 2205 Duplex-Edelstahlschweißen ist nicht schwierig, aber sie müssen den Schweißprozess so gestalten, dass Sie nach dem Schweißen ein gutes Phasengleichgewicht aufrechterhalten können, um schädliche Metallphasen- oder nichtmetallische Phasenausscheidungen zu vermeiden. 2205 kann in folgenden Geräten geschweißt werden: GTAW (WIG); MSG (MIG); SMAW ("Stick"-Elektrode); SAH; FCW; und PAW.

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Anfrage

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Zum Seitenanfang