301 kaltgewalzte Edelstahlspule

301 kaltgewalzte Edelstahlspule

Der Edelstahl 301 ist ein metastabiler austenitischer Edelstahl und weist unter Bedingungen voller Lösung eine vollständig austenitische Struktur auf. Unter den rostfreien Stählen ist 301 der Stahl, der am leichtesten durch Kaltverformung verformt wird.

301 kaltgewalzte Edelstahlspule (0.2 mm-3 mm)
Huaxiao Kapazität ca. 301 kaltgewalzte Edelstahlspule, 301 CRC

Dicke: 0.2 mm - 3.0 mm

Breite: 600mm - 1500mm, die verengten Produkte bitte in Streifenprodukte einchecken

Maximales Spulengewicht: 10MT

Spulen-ID: 508 mm, 610 mm

Ende: 2B, 2D

301 Edelstahl Gleiche Sorte aus verschiedenen Mühlenstandards

1.4310 SUS301 06Cr17Ni7

301 Chemische Komponente ASTM A240:

C: ≤ 0.15 ≤ Si: ≤ 1.0 Mn: 2.0 ≤ Cr: 16 ≤ 18.00 ≤ Ni: 6.0 ≤ 8.0 ≤ S: ≤ 0.03 ≤ P: ≤ 0.045, N ≤ 0.1

301 mechanische Eigenschaft

Zugfestigkeit:> 515 MPa
Streckgrenze:> 205 MPa
Dehnung (%):> 40%
Härte: <HRB95

Beschreibung ca. 301 Edelstahl

301 (17Cr-7Ni-Kohlenstoff) -Material: Im Vergleich zu 304-Stahl ist der Cr, Ni-Gehalt gering, die Zugfestigkeit und Härte nehmen während der Kaltverarbeitung zu, nicht magnetisch, aber nach der Kaltverarbeitung magnetisch. Verwendung: Züge, Flugzeuge, Förderer, Fahrzeuge, Bolzen, Federn, Siebe.

Der Edelstahl 301 ist ein metastabiler austenitischer Edelstahl und weist unter Bedingungen voller Lösung eine vollständig austenitische Struktur auf. Unter den rostfreien Stählen ist 301 der Stahl, der am leichtesten durch Kaltverformung verformt wird. Durch die Kaltverformungsverarbeitung können die Festigkeit und Härte des Stahls verbessert und eine ausreichende Plastizität und Zähigkeit beibehalten werden. Darüber hinaus weist der Stahl unter atmosphärischen Bedingungen eine gute Rostbeständigkeit auf. Die Korrosionsbeständigkeit der Reduktionsmedien ist jedoch schlecht und die Korrosionsbeständigkeit chemischer Medien wie Säure- und Alkalisalze ist schlecht. Daher wird die Verwendung in korrosiven Umgebungen nicht empfohlen. 301 wird hauptsächlich unter kalten Arbeitsbedingungen verwendet, um höheren Belastungen standzuhalten, aber auch um das Gerätegewicht und rostfreie Gerätekomponenten zu reduzieren. Darüber hinaus ist dieser Stahl anfällig für Kaltverfestigung, wenn er von externen Kräften getroffen wird, absorbiert mehr Aufprallenergie und bietet einen zuverlässigeren Sicherheitsschutz für Geräte und Personal.

Die Qualität von 301 GB ist 1Cr17Ni7304 GB Code 0Cr18Ni9. Vergleichen Sie daher 301 bis 304 Stahl aufgrund des geringeren Cr- und Ni-Gehalts, sodass die Korrosionsbeständigkeit stark verringert wird. Nach dem Kaltwalzen kann die Zugfestigkeit verbessert werden. 301 war ursprünglich kein Magnet, aber nach dem Kaltwalzen hat es magnetische Eigenschaften.

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Anfrage

Wir werden Ihre E-Mail in 24 Stunden beantworten!

Zum Seitenanfang